Sie befinden sich hier: tjfbg.de › Angebote in Schulen › Ergänzende Lernförderung

Ergänzende Lernförderung

Die „Ergänzende Lernförderung“ im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepaketes des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales ist Teil unseres sozialpädagogischen Angebotes. Voraussetzung für die Inanspruchnahme der ergänzenden Lernförderung ist ein gültiger "berlinpass-BuT" für das Kind und ein genehmigter Antrag durch die Schulleitung.

... für Berliner Grundschulen und weiterführende Schulen

In enger Zusammenarbeit mit den Lehrern der jeweiligen Grundschule bzw. weiterführenden Schule wird die ergänzende Lernförderung - unter Beachtung des Stundenplanes - in den Räumen der Schule durchgeführt, um zusätzliche Wege für die Schüler zu vermeiden und das Lernen in gewohnter Umgebung zu ermöglichen. Die Schule stellt notwendige Lehr-und Lernmaterialien zur Verfügung.

Die Förderlehrer der tjfbg gGmbH sind erfahrene Fachkräfte, die die Schüler in Lerngruppen von maximal sechs Teilnehmern unterrichten und den Rahmenplan des jeweiligen Faches und der dazugehörigen Jahrgangsstufe kennen. Es können in der Regel bis zu zwei Doppelstunden in der Woche gefördert werden.

Kontakt

Dr. Marita Kammeyer
Daniela Hanspach
Koordination Bildungs- und Teilhabepaket

lernfoerderung@tjfbg.de

Fon (030) 53 21 17 81