Sie befinden sich hier: tjfbg.de › Angebote in Schulen › Internat Insel Scharfenberg

Internat Insel Scharfenberg

Das Internat der Schulfarm Insel Scharfenberg ist etwas ganz Besonderes in der Berliner Schullandschaft. An diesem einzigartigen Ort zum Leben und Lernen verknüpfen wir unsere Kompetenzen aus Ganztagsgestaltung, Partizipation und proaktiver Jugendarbeit. Damit bieten wir den Schülerinnen und Schülern ein maßgeschneidertes Angebot und unterstützen die Schulfarm Insel Scharfenberg in ihrem ganzheitlichen reformpädagogischen Ansatz.

Von allem nur das Beste

Jede Schule, ob Grundschule oder weiterführende Schule, hat unterschiedliche Bedürfnisse. Das stellt uns immer vor neue Herausforderungen. Flexibilität im Einsatz der Mittel ist gefragt. Eine ganz besondere Aufgabe bietet sich uns in der Zusammenarbeit mit dem staatlichen Gymnasium Schulfarm Insel Scharfenberg und seinem Internat auf einer kleinen Insel im Tegeler See. Denn hier verbinden wir seit Februar 2010 unsere Kompetenzen aus mehreren Arbeitsbereichen: der Ganztagsgestaltung und der SchulSozialArbeit. Und decken flexibel den spezifischen Bedarf des Gymnasiums ab.

Kontakt

Internat Insel Scharfenberg
Scharfenberg 235Z
13505 Berlin
Internatsleiterin: Margit Kosarz
Fon 030/43 09 44 33-24
Handy 0160 96 94 89 86

www.schulfarm-insel-scharfenberg.de

Wo Ganztag über den Tag hinaus geht

Auf der Insel verantworten wir neben den Bildungs-, Betreuungs- und Freizeitangeboten für die Sekundarstufe I auch das angeschlossene Internat für die Klassen 7 bis 12. In enger Zusammenarbeit mit der Schulleitung und den Schülerinnen und Schülern schreibt unser derzeit elfköpfiges Team, aus Erzieherinnen und Erziehern, der Internatsleiterin und einer Schulsozialarbeiterin, Selbständigkeit und Eigenverantwortung für die Heranwachsenden groß.

Das heißt, dass die Schülerinnen und Schüler an der Gestaltung des Internatslebens, der Rahmenbedingungen und Herausforderungen des Alltags beteiligt werden. Sie bestimmen mit, denn nur so nehmen sie ihre Insel als Ort der Lernens, aber auch des Lebens wahr. Und lernen zugleich, dass diese Freiheit eng mit der Verantwortung für sich als auch für das gemeinsame Ganze verbunden ist. Die monatliche Abendaussprache aller Internatsschülerinnen und Internatsschüler ist beispielhaft dafür. Sie dient als Gremium für Diskussionen und Beschlussfassungen.

So bieten wir den Heranwachsenden auf der Insel nicht nur eine Unterbringung, die ihnen Geborgenheit und Sicherheit gibt. Wir unterstützen sie auch individuell in ihrer persönlichen Entwicklung. Damit sie über ihren schulischen Erfolg hinaus zu selbstbewussten Persönlichkeiten wachsen können, die sich in gesellschaftliche Entwicklungen mit einbringen.