Sie befinden sich hier: tjfbg.de › Aus- und Fortbildung › KON TE XIS Lernwerkstatt › Fortbildungen für Erwachsene

Fortbildungen für Erwachsene

Wesentlicher Bestandteil der Profilbildung im Bereich der naturwissenschaftlich-technischen Grundbildung ist die Konzeption, Durchführung und Evaluation von Fortbildungsangeboten für Mitarbeiter_innen der tjfbg-Gruppe.

Die angebotenen Fortbildungen sind so aufgebaut, dass jeweils ein übergeordnetes (naturwissenschafts)didaktisches oder allgemein pädagogisches Thema im Fokus steht (z. B. "Experimentieren in Schule und Kita").

Themen & Methoden

In Auseinandersetzung mit einem konkreten Inhalt (z. B. "Dinge", "Rollen") wollen wir uns gemeinsam diesem übergeordneten Thema annähern. Dies geschieht auf einer sehr praxisbezogenen Ebene. Wir probieren verschiedene Dinge und Zugangsweisen aus und überlegen gemeinsam, welche Möglichkeiten und Grenzen sie bieten. Auf diesem Weg wollen wir erreichen, dass die Personen, die zu uns kommen, neue thematische Impulse (evtl. auch andere als erwartet) bekommen und auch selbst Ideen zu Themen und eigenen Methoden entwickeln. Des Weiteren werden aktuelle Diskurse innerhalb der Naturwissenschaftsdidaktik für den Elementar- und Primarbereich kennengelernt, um zukünftiges pädagogisches Handeln besser verorten zu können.

Fortbildungen

Wir bieten jede Fortbildung auf zwei unterschiedliche Weisen an:

  1. als klassische Fortbildung, in der die Teilnehmer_innen gemeinsam unter der Leitung der KON TE XIS Mitarbeiter_innen Inhalte und Methoden erschließen. 
  2. mit einem Schwerpunkt auf konkret ablaufende Lehr- und Lernprozesse. Dabei nehmen Kinder das thematische Angebot wahr. Die Erwachsenen beobachten die Kinder dann nach zuvor aufgestellten Kriterien. Der Fokus liegt darauf, wahrzunehmen, wie die Kinder mit den verschiedenen Materialien umgehen und welche Tätigkeiten sie in unterschiedlich stark strukturierten Lernumgebungen ausführen. Im Anschluss soll geklärt werden, was die Kinder in konkreten Situationen gemacht haben und welche Schlüsse daraus für die weitere pädagogische Arbeit gezogen werden können. Beobachtung und Diagnostik stehen bei dieser Art von Fortbildung im Mittelpunkt.

Angebotene Fortbildungen

Safari im Dschungel der Dinge

  • Individuelle Herangehensweisen
  • Individuelle Bedeutungszuschreibungen
  • Sortieren und Ordnen
  • Sinn und Eigensinn von Material
  • Dinge und Geschichten

Alles, was rollt!

  • Methoden technischen Arbeitens
  • Konstruieren
  • Vergleichen

Ab nach draußen – außerschulische Lernorte

  • eigenständiges Entdecken und Erforschen von Räumen und Sachverhalten
  • Herausfinden
  • Gestalten
  • Beschreiben
  • Beobachten
  • Erkunden

Alle Fortbildungen finden nach individueller Terminvereinbarung in der Lernwerkstatt oder den Einrichtungen statt.

Fortbildungen in Entwicklung

Das Fortbildungsangebot wird kontinuierlich weiterentwickelt, um ein möglichst breites Spektrum an Inhalten und Themen abdecken zu können. Gegenwärtig werden Fortbildungen zu folgenden Inhalten entwickelt:

Fahrrad

  • Ansätze naturwissenschaftlich-technischer Grundbildung
  • multiperspektivische Betrachtung
  • Mobilität

Digitale Elektronik

  • Programmieren mit Scratch 
  • MaKey-MaKey u.a. Mikrocontroller