Sie befinden sich hier: tjfbg.de › Über uns › Chronik › 2009

2009: tjfbv wird tjfbg

Ein Jahr mit vielen Höhepunkten.
Der tjfbv präsentiert sich auf der internationalen Bühne. Und wandelt sich. 1991 als Verein mit einem ehrenamtlichen Mitarbeiter gegründet, wächst er über die Jahre heran. Mit mehreren hundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird er zu einem wichtigen Akteur in der Berliner Bildungslandschaft. Dieses Wachstum spiegelt sich auch anders wieder. Der Verein wird eine Gesellschaft.

März: Forschernachwuchs auf Augenhöhe

An der begleitenden Ausstellung des deutsch-französischen Wissenschaftsforums in Paris zum Abschluss des Internationalen Polarjahres beteiligt sich der tjfbv mit dem wissenschaftlichen Nachwuchs von morgen. Mädchen und Jungen aus den tjfbv-Projekten JOB Werkstatt Mädchen, JugendTechnikSchule und der Grundschule am Brandenburger Tor zeigen namhaften Wissenschaftlern ihre Arbeiten.

Juni: Internationale Lorbeeren

Luxemburg nimmt Auszüge aus den KON TE XIS-Arbeitsheften zum Jahr der Mathematik in die Lehrmaterialien für Grundschullehrer auf. Diese Hefte erreichen eine Rekordauflage von 430.000 Exemplaren.

September: Formwechsel

Der kleine Verein von 1991 ist groß geworden. Aus dem Technischen Jugendfreizeit- und Bildungsverein wird die Technische Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft (tjfbg) gemeinnützige GmbH.