Sie befinden sich hier: tjfbg.de › Aktuelles

Aktuelles

KON TE XIS # 66

Werkunterricht NEU!

Diese Forderung der Sozialpartner in Österreich wird in der vorliegenden Ausgabe aus unterschiedlichen Blinkwinkeln betrachtet, denn sie gilt auch für Deutschland. Beide Länder leiden unter dem zunehmenden Nachwuchsmangel für gewerblich-technische Berufe – insbesondere im Handwerk, dem damit der sprichwörtlich goldene Boden entzogen wird. Den Lebensunterhalt mit seiner Hände Arbeit im wörtlichen Sinne zu verdienen, scheint außer Mode gekommen zu sein, mit allen sich daraus ergebenden negativen Folgen. Wie man dieser Situation begegnen kann – z. B. durch einen inhaltsreichen und innovativen Werkunterricht in den Schulen – ist Gegenstand mehrerer Beiträge. Ein gelungenes Praxisbeispiel wird mit dem „Linienfolger“ gegeben, bei dessen Aufbau die Schülerinnen und Schüler des Bilger-Breustedt-Schulzentrums in Taufkirchen an der Pram nicht nur viel Spaß haben, sondern auch nachhaltige handwerkliche Fähigkeiten erwerben. Dass Praxishandbücher keine „Rezeptbücher“ sind, wird im Interview mit Dr. Wilhelm Wolf deutlich. Wie Kita-Erzieher*innen gemeinsam mit den Kindern auf Entdeckungsreise in die Welt von Naturwissenschaften und Technik gehen können, wurde auf dem Fachtag des Netzwerks MINTKids MV erörtert. Das Resümee dieser Veranstaltung findet sich auf den Seiten 12 und 13. Auf den Folgeseiten gibt es ein Wiedersehen mit Kuddelmuddel, dem frechen Zahlenkobold und Vergissmeinnicht, der charmanten Zahlenfee, denn dort wird ein Ausschneidebogen vorgestellt, der seit wenigen Wochen das Angebotsspektrum des Zahlenlandes bereichert. 

Sieghard Scheffczyk


Bestellung/Download des Heftes

‹‹ zurück