Sie befinden sich hier: tjfbg.de › Angebote in Schulen › Ganztagsgestaltung › Einblicke

Einblicke in die Ganztagsgestaltung

Eine Woche Grömitz

In der ersten Osterferienwoche fuhren 17 Schüler*innen des Rückert-Gymnasiums mit dem Zug nach Grömitz an die Ostsee. Die Ferienfahrt war die erste der Schule und das Ergebnis einer Arbeitsgemeinschaft aus 3 Jugendlichen, welche sich seit Beginn des Schuljahres wöchentlich zusammensetzten und die Reise planten, konzipierten und organisierten. 

Unsere Unterkunft war ein Selbstversorgerhaus mit großem Garten, Spielplatz und Fußballfeld. In etwa 20 Gehminuten konnten wir die Ostsee erreichen. Neben den täglichen Aufgaben wie Einkaufen, Kochen und Abwaschen, unternahmen wir viele Ausflüge. Am Dienstag erkundeten wir zuerst die Umgebung zu Fuß und kamen am Ende des Tages auf stolze 20 km. Außerdem besuchten wir den Zoo Grömitz und konnten miterleben, wie Tierpfleger*innen Löwen, Kängurus und andere Tiere „zu Bett bringen“. Das Highlight vieler Schüler*innen folgte am Mittwoch – ein Besuch des Hansa Parks. Hier wurden einige Ängste überwunden und neue Erfahrungen gesammelt, denn für manche Schüler*innen war es der erste Besuch eines Freizeitparks. Am Donnerstag erkundeten wir die Umgebung mit dem Fahrrad – entlang des Deichs fuhren wir 15 km Richtung Norden bis zum Leuchtturm Dahmeshöved. Hier legten wir eine lange Pause ein, genossen die Ostsee und die Sonne und sammelten Muscheln und Seesterne, bevor wir die Rücktour antraten. Zurück in Grömitz besuchten wir die Tauchgondel und fuhren mit dieser eine Stunde lang. Während des Tauchgangs erfuhren wir sehr viel über die Tiere und Gegebenheiten der Ostsee und konnten Fische und Quallen durch die Fensterscheiben beobachten. Unsere Ferienfahrt endete am Abend mit einem großen Grillfest und Lagerfeuer. Glücklich und mit jeder Menge toller Erlebnisse im Gepäck fuhren wir am Freitag mit dem Zug zurück nach Berlin.

Saskia Schwarz

‹‹ zurück