Einblicke in den Sozialpädagogischen Bereich

Sommerschule 2020

Die Sommerschule 2020 richtet sich vor allem an Schüler*innen, die von der Zahlung des Eigenanteils bei Lernmitteln befreit sowie Anspruchsberechtigte nach dem Bildungs- und Teilhabegesetz (LmB/BuT) sind. Es können auch Schüler*innen ausgewählt werden, die aufgrund der Corona-Pandemie in eine Problemlage geraten sind, die zur Verursachung eines Lernrückstandes beigetragen hat.

Der erste Teil der Sommerschule 2020 hat in den Sommerferien stattgefunden. Die Nachfrage war sehr groß. Leider ist es uns nicht gelungen, alle Schüler*innen Plätze in den Sommerferien anzubieten.

Der zweite Teil der Sommerschule 2020 findet nun in den Herbstferien statt. Die Jahrgänge 2 und 3 (im vorangegangenen Schuljahr Jahrgang 1 und 2) können nun eine Woche an der Sommerschule 2020 teilnehmen. Die Jahrgänge 8 bis 10 (im letzten Schuljahr 7 bis 9) können zwei Wochen an der Sommerschule 2020 teilnehmen.

Die tjfbg gGmbH organisiert die Sommerschule 2020 an den Grundschulen und den weiterführenden Schulen in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin.

‹‹ zurück