Sie befinden sich hier: tjfbg.de › Außerschulische Angebote › barrierefrei kommunizieren! › M.I.X. › Tool-Tipps › Google Meet - Eine kurze Anleitung

Videokonferenzen mit Google Meet

Mit Googles Meet können bis zu 100 Personen an einer Videokonferenz teilnehmen. Dabei ist es egal, ob die Teilnehmenden ein iPad, Android-Tablet oder einen Laptop nutzen. 

Die Apps finden Sie hier:

Google Meet im App Store

Google Meet bei Google Play

Sollten Sie einen Laptop verwenden, können Sie den Dienst über folgenden Link nutzen: 

meet.google.com

Eine Videokonferenz lässt sich bequem im Google-Kalender planen. Sie können hierbei auch direkt Personen einladen. Eine schrittweise Erläuterung finden Sie unter folgendem Link:

Eine Videokonferenz starten

Das Teilnehmen an einer Videokonferenz geschieht in der Regel über einen Einladungslink und einen Zahlencode in Ihrem E-Mail Postfach. Sie können durch Anklicken des Links an einer Videoschalte teilnehmen oder Sie öffnen Google Meet und geben den mehrstelligen Zahlencode aus Ihrer E-Mail an. Auch hier finden Sie eine schrittweise Erläuterung unter folgendem Link:

An einer Konferenz teilnehmen

Zusätzlich zu den schriftlichen Anleitungen haben wir zwei Videos herausgesucht, die Sie ebenfalls durch die Einrichtung führen. Das Video über die Google Meet App ist lediglich auf Englisch verfügbar.

Google Meet über Browser starten

Google Meet über die App

Autor: Johannes Rück | Medienkompetenzzentrum Mitte | barrierefrei kommunizieren!