Sie befinden sich hier: tjfbg.de › Außerschulische Angebote › barrierefrei kommunizieren! › News

barrierefrei kommunizieren!

Ferien auf dem KiEZ Inselparadies

Nahe der Blütenstadt Werder an der Havel befindet sich im Ortsteil Petzow das KiEZ Inselparadies. Es liegt wunderschön in der wald- und wassereichen Umgebung des Havellandes auf der kleinen Halbinsel Hohenwerder. Hier verbrachten 54 Kinder aus den Sozialpädagogischen Bereichen der Cecilien-Schule und der Grundschule im Eliashof aufregende Stunden voller Aktion, Abenteuer und einer Menge Spaß.


Freitag, 08.07.2022:
Nachmittags holte uns der Bus an den beiden Schulen ab, um uns zur Ferieninsel Petzow im schönen Werder zu bringen. Nach einer knapp einstündigen Fahrt kamen wir an, bezogen unser Zimmer im Haus 6 und richteten uns ein wenig ein. Nach dem Abendessen erkundeten wir das Gelände und klärten verschiedene Regeln, um ein angenehmes Zusammenleben zu gewährleisten. 

Samstag, 09.07.2022:
Nach dem Aufstehen und dem Frühstück gaben wir den Kindern die Möglichkeit, sich untereinander kennenzulernen, neue Freundschaften zu knüpfen und gemeinsam auf dem Gelände zu spielen. 

Sonntag, 10.07.2022:
Mit einem leckeren Frühstück sind wir gemeinsam in den Tag gestartet und bauten danach unsere erste von vielen weiteren Stationen auf. Die Kinder bekamen an unser Station die Möglichkeit, entweder mit Henna-Schminke oder mit einem Glitzertattoo geschminkt zu werden. Außerdem bot eine unserer Kolleginnen an, mit den Kindern ihre eigenen Taschen zu nähen. 

Montag, 11.07.2022:
Heute startete das erste gebuchte Angebot vom Veranstalter: die Kinder hatten die Möglichkeit, sich T-Shirts zu batiken. Da wir sehr warmes und sonniges Wetter hatten, konnten die Kinder sich am Nachmittag im See abkühlen. Am Abend stellte uns der Veranstalter Grillkohle, Würstchen und Semmeln zur Verfügung und wir konnten den hauseigenen Grill einweihen. 

Dienstag, 12.07.2022:
Es folgte das zweite gebuchte Angebot vom Veranstalter: Papierschöpfen. Da wir die Gruppe aufgeteilt hatten, konnten die anderen Kinder sich selbst Basecaps designen. Nach dem Angebot wurden verschiedene Zirkusmaterialien herausgegeben, die Kinder hatten die Möglichkeit, sich an der Tücherjonglage und dem Diabolo auszuprobieren. Am Nachmittag war es wieder Zeit, sich im See auszutoben. Unser Tag endete mit einer Kinderdisco.

Mittwoch, 13.07.2022:
Wir starten wie jeden Morgen mit einem leckeren Frühstück. Nach der Lunchpakete-Ausgabe kam auch schon unser Bus, der uns zum Filmpark Babelsberg brachte. Hier verbrachten wir den ganzen Tag bis zum Abend, schauten uns eine Tiershow und eine Stuntshow an und genossen den Tag.

Donnerstag, 14.07.
Nun konnte die letzte Kleingruppe zum Papierschöpfen gehen. Außerdem hatte eines unserer Kinder Geburtstag, welcher von und mit uns gebührend gefeiert wurde. Vor dem Mittagessen wurde dann noch unser Fußballturnier ausgetragen, die Siegerehrung fand nach dem Mittagessen statt. Den Nachmittag konnten die Kinder dann dazu nutzen, ihre Zirkusskills zu verbessern, schwimmen zu gehen und ihre Basecaps weiter zu bemalen. Auch an diesem Abend konnten die Kinder den Geburtstag weiter in der Kinderdisco feiern. 

Freitag, 15.07.2022:
Wieder einmal gab es traumhaftes Wetter. Am Vormittag erhielten die Kinder die Möglichkeit, sich mit Stiften und Schablonen ihre eigenen Jutebeutel zu designen. Nachdem wir den Nachmittag wieder am See verbringen konnten und beim Abendessen wieder zu Kräften kamen, fand nach dem Abendessen eine Super-Talentshow statt, die ganz allein von den Kindern organisiert wurde. 

Samstag, 16.07.2022:
Auch am Samstag bot sich der Vormittag an, um mit den Kindern Riesenseifenblasen zu machen. Nachdem wir uns am Nachmittag im See abkühlen konnten, wurde am Abend ein Abschlussgrillen veranstaltet. 
Im Anschluss an das Grillen zur Nachtruhe versammelten sich alle Kinder draußen, um eine Nachtwanderung zu machen. 

Sonntag, 17.07.2022:
Schon am Morgen begann eine riesige Aufräum- und Kofferpackaktion, denn in zehn Tagen entstand natürlich ein ganz schönes Gewusel. Durch eine Kleiderbörse konnte jedes Kleidungsstück auch seinem Besitzer zugeordnet werden. 
Am Nachmittag konnten die Wasserbomben für unsere Wasserschlacht vorbereitet werden. Die Kinder, die Lust hatten, daran teilzunehmen, versammelten sich auf der Wiese – dann wurde es nass. 

Montag, 18.07.2022:
Nach dem Frühstück mussten die Zimmer geräumt wurden, holte uns auch schon der Bus ab, um uns zurück nach Hause zu bringen. 

‹‹ zurück