Sie befinden sich hier: tjfbg.de › Außerschulische Angebote › Campus Kiezspindel › Corona

Angebote in der Corona-Zeit

Wir haben mit kleinen Gruppen-Angeboten wieder geöffnet!

Alle Angebote (siehe unten) stehen unter Vorbehalt aktueller Regelungen und haben eine begrenzte Teilnehmeranzahl von maximal 2 - 6 Personen. Die Angebote finden in separaten Räumen statt.

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Mundschutz und die Abstandsregel von 1,5 bis 2 Meter einzuhalten!

Genaue Informationen erhalten Sie bei der telefonischen Anmeldung unter  FON (030) 67 48 94 93. 


MONTAGS

10 - 12 UHR
Nähgruppe für Mamas

14 - 17.30 UHR
Interkultureller Frauentreff
(mit Deutschkurs)

15 - 18 UHR
Freizeitclub RUDI


DIENSTAGS

9.30 - 11.30 UHR
Informationssprechstunde für Senior/-innen im Kiez
Netzwerk Leben im Kiez (LiK)

10 - 12 UHR
Lernförderung

10 - 12 UHR
PC-Kurs für Senior/-innen

14 - 15 UHR
Liegegruppe für Babys, die noch nicht im Krabbelalter sind (0 bis 5 Monate)

14 - 15.30 UHR
Eltern-Kind-Töpfern (mit eigener Schürze oder T-Shirt)

15.30 - 16.30 UHR
Gesprächsgruppe/Klanggruppe

16 - 17.30 UHR
Töpfern für Kids (mit eigener Schürze oder T-Shirt)

 

MITTWOCHS

9 - 10 UHR & 11 - 12 UHR

Babymassage (Alter: 1,5 bis 6 Monate)

9 - 11.30 UHR
Töpfern für unsere Nachbarn ab 50+

11 - 13 UHR
PC-Kurs für Senior/-innen

14.30 - 15.30 UHR & 16 - 17 UHR

Nähkurs für Kids

14.30 - 15.30 UHR & 16 - 17.30 UHR
Senior/-innen-Treff

DONNERSTAGS

9 - 10.30 UHR
Rücken-Fit mit rhythmischer Stuhlgymnastik
mit Frau Juschten, Physiotherapeutin, Beitrag: 5,00 €

10 - 12 UHR
PC-Kurs für Senior/-innen

12 - 14 UHR

Lernförderung

14 - 15.30 UHR
Töpfern für Kids (mit eigener Schürze oder T-Shirt)

15.30 - 16.30 UHR
Gesprächsgruppe/Klanggruppe

16 - 17.30 UHR
Eltern-Kind-Töpfern (mit eigener Schürze oder T-Shirt)


FREITAGS  

10 - 13 UHR
Schreibabyambulanz Treptow-Köpenick
mit Dagmar Swoboda  
(Anmeldung bitte unter Tel.: 030.58 90 29 89,
Mobil: 01520.157 31 76, Mail: dagmar-swoboda@rueckhalt.de)

15 - 18 UHR
Freizeitclub RUDI

 

Bitte nur mit vorheriger telefonischer Anmeldung vorbei kommen!

Informationen für Berliner Seniorinnen & Senioren als PDF-Download:

Informationsblatt für Berliner Seniorinnen & Senioren hier als PDF-Download (407KB)

Die Corona-Krise stellt uns vor große Herausforderungen und verlangt uns große Einschränkungen ab. Für ältere Menschen und Personen mit Vorerkrankungen ist das Coronavirus mit dem Namen COVID-19 besonders gefährlich. Daher bitten wir Sie, die Vorgaben des Landes und des Bundes zwingend einzuhalten. Auf diese Weise können Sie sich am besten vor COVID-19 schützen.


Informationen zu den Koordinierungsstellen

Alle Bezirke haben Koordinierungsstellen für das Engagement in Zeiten von Corona – bereits über 2.000 Helferinnen und Helfer registriert – Senat richtet zentrale "Engagement-Nummer". Wenn Sie Hilfe anbieten möchten oder wenn Sie sich selbst Unterstützung wünschen, wenden Sie sich an die

Berliner Engagement-Nummer: Fon (030) 577 00 22 00

Stets aktualisierte Informationen zu einem verantwortungsbewussten Umgang der freiwillig Engagierten mit der Corona-Pandemie stellt die Senatskanzlei auf dem Berliner Engagementportal bürgeraktiv zusammen: www.berlin.de/buergeraktiv

BAGSO-Podcasts: "Zusammenhalten in dieser Zeit!"

Die BAGSO (Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisation) e.V. möchte älteren Menschen mit verständlichen Informationen und ermutigenden Beispielen dabei helfen, gut durch diese schwierige Zeit zu kommen. Dazu sind folgende Hörstücke veröffentlicht.

Podcast 1 – "Was tun gegen Ängste und Sorgen?":
https://www.youtube.com/watch?v=UTyzGRC0IaM&feature=youtu.be

Podcast 2 – "Helfen und sich helfen lassen":
https://www.youtube.com/watch?v=7AGjkZ_jOR0&feature=youtu.be

 

 

Digitale Engel

Immer werktags zwischen 10.00 - 11.00 Uhr stehen die Digitalen Engel
unter Fon: (030) 767 581 539 
bereit und geben Orientierung und Tipps, um sich sicher im Netz zu bewegen.

Außerhalb dieser Sprechzeit kann auf dem Anrufbeantworter eine Rückrufnummer und Frage hinterlassen werden. So können Menschen rund um die Uhr ihre Fragen stellen – die Digitalen Engel rufen zurück!

Für Onliner ist der "Treffpunkt Marktplatz digital" immer montags bis freitags von 14.00 - 15.00 Uhr geöffnet. Er ist über die Website des Digitalen Engel www.digitaler-engel.org/ zu erreichen und bietet Informationen, Hilfe und Beratung an. Dabei stellt das Team täglich neue Themen vor und es gibt die Möglichkeit, online ins Gespräch zu kommen, Fragen an das Ratgeberteam zu stellen und über Erfahrungen zu diskutieren.

Alle Fragen rund um das Thema Digitalisierung sind willkommen, egal ob der Umgang mit dem Smartphone noch gänzlich neu ist oder die Seniorinnen und Senioren schon lange Übung mit dem Tablet oder Computer haben.

Hilfe über nebenan.de!

Nachbarschaftshilfe funktioniert online über nebenan.de schon sehr gut. Doch Menschen ohne Internetzugang benötigen jetzt dringend Unterstützung. Dank des Engagements der nebenan.de-Stiftung gibt es jetzt eine bundesweite

Hotline für Nachbarschaftshilfe: Fon (0800) 866 55 44

Unter dieser kostenlosen Hotline können Personen ein Hilfe-Gesuch aufgeben und erhalten einen Rückruf von hilfsbereiten Nachbarn.

In eurer Organisation melden sich Menschen, die Hilfe benötigen, z. B. beim Einkauf oder im Haushalt?

Leitet sie gerne weiter, indem ihr die Anfragen in das Online-Formular unter nebenan.de/corona eintragt.

Viele Menschen suchen nach Informationen zu aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise an ihrem Wohnort: nebenan.de ermöglicht es Städten, Bezirken und Kommunen, das Organisationsprofil in dieser schwierigen Zeit kostenfrei zu nutzen. Damit können sie direkt mit den Bürger*innen in Kontakt treten und auf Nachbarschaftsebene über die aktuelle Situation aufklären. Viele Kommunen nutzen dieses Angebot bereits. Nehmt Kontakt zu eurer Stadt/Gemeinde auf, damit sie sich ebenfalls ein Organisationsprofil anlegen!