Sie befinden sich hier: tjfbg.de › Studium · Karriere › Diplom-Sozialpädagoge - Albert-Schweitzer

Dipl. Sozialpädagoge (w/m/d)

Die tjfbg gGmbH sucht ab sofort 

Dipl. Sozialpädagogen (m/w/d)

in Voll-/Teilzeit als Schwangerschaftsvertretung für die Schulsozialarbeit und Ganztagsgestaltung am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Berlin Neukölln.

Ihre Aufgaben:

  • Sozialpädagogische Beratung von SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern sowie Vermittlung von externen Hilfen,
  • Krisenintervention und Einzelfallhilfe,
  • zielführende Kooperation mit Schulleitung, Lehrkräften und Eltern,
  • Planung und Durchführung von unterrichtsbegleitenden Projekten,
  • Unterbreitung von Angeboten (AGs, offene Angebote) im Rahmen des Ganztagsbetriebes,
  • Vernetzung im Sozialraum,
  • Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und anderen Hilfeträgern,
  • Planung und Durchführung von Kursen „Soziales Lernen“ in Kooperation mit anderen pädagogischen Fachkräften,
  • Mitarbeit in schulischen und außerschulischen Gremien,
  • Teilnahme an schulischen Besprechungen, Gremien,
  • Teilnahme an Arbeitsgruppen (Steuerrunde Schulsozialarbeit) des Trägers,
  • Teilnahme an der Fach-AG „schulbezogene Jugendsozialarbeit“ nach §78 SGB VIII, 
  • Teilnahme an Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen.


Wir erwarten:

  • Abschluss als Dipl. Sozialpädagoge/in oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufliche Erfahrung in der sozialpädagogischen Beratung von Kindern und deren  Familien 
  • Berufliche Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Jugendämtern und Behörden
  • Organisatorische und administrative Fähigkeiten (insbesondere gutes Zeitmanagement)
  • Souveränes Auftreten und interkulturelle Kompetenz

 

Wir bieten:

  •  tarifgerechte Bezahlung
  •  Mitarbeit in einem multiprofessionellen Kollegium
  •  Fachliche Begleitung und Beratung
  •  Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  •  Betriebliche Altersvorsorge

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Lebenslauf und relevanter Zeugnisse.

Die Bewerbungen von anerkannten Schwerbehinderten bzw. diesen gleichgestellten behinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Bewerbungsfrist: 18.01.2019

Ansprechpartner: Herr Martin Schach

Wir freuen uns auf Sie!

  1. Bewerbungsunterlagen

  2. Bitte senden Sie ihre Bewerbungsunterlagen

    (frankierter Rückumschlag erfordl.) an:

    Technische Jugendfreizeit- und
    Bildungsgesellschaft (tjfbg) gGmbH
    Wilhelmstrasse 52
    10117 Berlin

    oder:

    füllen Sie das folgenden Bewerbungsformular aus und senden Sie uns Ihre Bewerbung als PDF mit.

  3. Bewerbungsformular

  4. Anrede
  5. Felder mit einem [*] müssen ausgefüllt werden.

  6. Bitte laden Sie bis zu drei PDF-Dokumente hoch. Jede Datei muss mit Ihrem Namen und konkretem Titel (z.B. Zeugnis oder Bewerbung) benannt sein.

  7. AGB