Sie befinden sich hier: tjfbg.de › Aktuelles

Aktuelles

Junge fotografiert mit professioneller Kamera

DIGITAL DABEI 4.0

"Junge Geflüchtete partizipieren durch aktive Medienarbeit" ist das Motto des Projekts DIGITAL DABEI 4.0, dass die LAG Lokale Medienarbeit NRW e.V. in diesem Jahr zum 4. Mal durchführt. barrierefrei kommunizieren! in Bonn ist seit Projektbeginn dabei und hat vom 15. bis zum 19.07.2019 eine Medienwoche für 13 junge Geflüchtete aus Syrien, Afghanistan, Äthiopien, Guinea und Lybien durchgeführt.

Ziel der Medienwoche: Vermittlung von breitem Medienwissen um Teilhabechancen von jungen Menschen, die neu in Deutschland sind, zu verbessern. Um die jungen Menschen auch zu erreichen, wenn sie noch nicht perfekt Deutsch sprechen, sind niedrigschwellige, spielerische Elemente wichtig, die Spaß und schnelle Erfolgserlebnisse versprechen. 

Und so gab es in der Woche eine breite Palette an Medien-Angeboten!

  • Programmieren lernen mit Ozobots und mBots
  • Tastaturschreiben
  • Präsentationen mit PowerPoint und Bewerbungsunterlagen mit Word gestalten
  • Kreative Fotoarbeit mit Profi-Kameras, "Augen-Fotos" und Bildbearbeitung mit Picasa

Einen ausführlichen Projektbericht von Birgitt Nehring gibt es auf www.inklusive-medienarbeit.de

TV-Bericht über das Projekt von kanal21

‹‹ zurück