Sie befinden sich hier: tjfbg.de › Außerschulische Angebote › barrierefrei kommunizieren! › News

News

Tanzend aus der Reihe: GiZ 2021 startet durch!

Von Diana Nguyễn/ barrierefrei kommunizieren! in Bonn

Frisch und sportlich starteten wir von barrierefrei kommunizieren! in Bonn mit unseren Kindern und Jugendlichen in das neue Jahr. Bye bye Coronablues! In unserer digitalen Discord-Disco heißt es (nicht nur zu Karneval!): Freunde treffen und endlich mal den Kopf frei kriegen vom Distanzunterricht. Für die Performance gewannen wir Zuzana Hoschek. Sie ist Heilerziehungspädagogin und Tanzpädagogin, die groß und klein einfühlsam in die Tanzreihe einführte und bis zum letzten Klick jeden Schritt geduldig beschrieb, bis wir die Choreografie im Schlaf konnten. Zum Nachtanzen erstellten wir mit ihr Tutorials, damit alle zeitlich flexibel und im Wohlfühltempo ihre Moves verfeinern können. Für weitere Bewegungsimpulse sorgt durch ein wöchentliches Boxtraining unsere ehemalige Freiwilligendienstleistende Nany M´Bengue, Dual Studierende Fitnessökonomie. Seit Anfang Februar nehmen auch Kinder an unserem Bewegungsangebot teil, die vorher ausgeschlossen waren, weil ihnen keine digitalen Endgeräte zur Verfügung standen. In solchen Fällen helfen wir mit einem Pad aus. Ich bin sehr froh darüber, dass  wir mit einem Verleih Kinder und Jugendliche Teilhabe ermöglichen können. Mit den Pads können Fitnessfreunde sogar bei schönem Wetter sich draußen im Garten mit uns bewegen! Gute Laune spricht sich schnell rum: Über einen Instagram-Post vom Azade Mädchentreff stieg die Teilnehmendenzahl.

Im Februar hat uns ein WDR-Team besucht und sich dafür interessiert, wie es Kindern und Jugendlichen im Lockdown geht - und unter welchen Bedingungen Zusammenhalt gefördert werden kann! Ein Kamerateam begleitete unter Einhaltung der Abstandsgebote unseren aktuell digitalen inklusiven Spieletreff. Hinter den Kulissen - also vor Ort bei uns in unseren Räumen in der Tapetenfabrik in Bonn-Beuel - tobte quasi der Bär... Was dabei alles (fast) schief gegangen wäre, welche technischen Hürden wir, die Kinder und ihre Eltern meistern mussten, welche Hits und welche "Promis" unsere wöchentliche Bewegungschallenge bereichert haben - das alles kann man in einer der nächsten Ausgaben des tjfbg-Magazins Begeistern und Bilden mit dem Themenschwerpunkt "Sport und Bewegung" lesen!

Die Bewegungsangebote sind Teil unseres inklusiven Medientreffs im Projekt "Gemeinsam in die Zukunft". Das Projekt von barrierefrei kommunizieren! in Bonn wird gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW. Weitere Infos zu Gemeinsam in die Zukunft

Aktuelle News zu unseren Angeboten gibt es in diesem Padlet!

‹‹ zurück