Sie befinden sich hier: tjfbg.de › Downloads › Mensch sein – zusammenleben › Impressum

Impressum

Vorstellung des Erasmus+ -Projekts „Mensch sein – Zusammenleben“

Das europäische Erasmus+-Projekt „Mensch sein – Zusammenleben“ verfolgt das Ziel, Bildungsinitiativen zum Thema Zusammenleben in Europa zu fördern. Dabei wird auf den Erfahrungen aufgebaut, die im Rahmen des von „Les Petits Débrouillards“ entwickelten Projektes „Mensch sein – Zusammenleben“ gesammelt wurden. Ziel ist es, Erfahrungen auszutauschen und zu intensivieren sowie die transnationale Kooperation im Bereich Bildung und Ausbildung weiterzuentwickeln.

Am Erasmus+-Projekt waren zwischen 2017 und 2019 fünf Partner aus vier verschiedenen europäischen Ländern beteiligt:

  1. Les Petits Débrouillards (Frankreich), Projektkoordination
  2. Technische Jugendfreizeit und Bildungsgesellschaft (tjfbg) gGmbH (Berlin, Deutschland): Wangari-Maathai-Internationale-Schule, Helmuth-James-von-Moltke- Grundschule, Pusteblume-Grundschule
  3. Les Petits Débrouillards ASBL (Brüssel, Belgien)
  4. Controvento Società Cooperativa Sociale Onlus (Cesena, Italien)
  5. Dipartimento di Psicologia – Università di Bologna (Bologna, Italien) Projektevaluation

Umsetzung des Projekts

Jedes Partnerland hat lokale Gremien eingerichtet (Je 2 in Deutschland, Italien und Belgien sowie 8 in Frankreich). Sie setzen sich aus Akteuren des formellen und informellen Bildungssektors zusammen und setzen die Projekte vor Ort um.
Jedes Gremium hat eine Analyse der örtlichen Gegebenheiten sowie Thematiken und Bedürfnisse durchgeführt. Es wurde je ein spezifischer pädagogischer Parcours entwickelt, der auf die örtlichen Bedürfnisse abgestimmt ist, und auf dessen Basis nun die Bildungsarbeit zu „Mensch sein – Zusammenleben“ stattfindet. 
Vor dem Hintergrund der Erfahrungen mit dem Erasmus+-Projekt „Mensch sein – Zusammenleben“ wurde für den Druck je ein auf das jeweilige Land abgestimmter Parcours ausgewählt und in die drei Sprachen des Projekts übersetzt: Dies sind die Parcours, die nun in dieser Broschüre vorliegen.

Parcours online verfügbar

Die drei ursprünglichen Parcours (Die Stereotypenfabrik, Frau/Mann: Welches Gender? Kulturelle Vielfalt und Zusammenleben), sowie die 4 spezifischen Länder-Parcours stehen online auf Französisch, Deutsch und Italienisch auf unserem Blog zur Verfügung:
www.behumanlivetogether.wordpress.com

Alle weiteren Parcours, die von den Gremien durchgeführt wurden, sind in der Sprache, in der sie verfasst wurden, ebenfalls auf dem Blog verfügbar.

Projektbeauftragte

Maëlle Gérard
m.gerard@tjfbg.de